Piratengedöns

Einblicke in das Leben einer Piratin


Ein Kommentar

Willkommen zum Ilmenauer Kreis

Was soll man davon halten, wenn man gerade auf dem Weg zum Bundespressetreffen (1.-3. Juni) ist und dabei erfährt, dass zwei Bundespressesprecher zurückgetreten sind und gleichzeitig eine Ausschreibung für vier neue Stellen initiiert wurde. Da war selbst mir als Neuling klar, dass die geplanten Schulungen wohl eher in den Hintergrund rücken würden. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Ich habe gefailt!

Beim „Kandidatengrillen“ – der Befragung von Kandidaten für Parteiämter – ist gerüchteweise eine Standardfrage: „Was war dein bisher größter Fail in der Partei?“ Gemeint ist damit, wann man etwas so richtig verkackt hat.

Ich bin nun noch nicht solange dabei, dass mir die Frage bereits gestellt wurde, aber ich weiß trotzdem, wann ich etwas falsch gemacht habe. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Wie wird man eigentlich GenSek?

Zuerst einmal, was ist ein GenSek?

GenSek steht für Generalsekretär. So einfach, so gut. Im Unterschied zu GenSeks anderer Parteien ist dieses Amt aber ehr verwaltungstechnisch zu betrachten. Er gibt nicht die politische Marschrichtung vor – zumindest nicht qua Amt – sondern kümmert sich vor allem um die Mitgliederverwaltung, auf Bundesebene auch um Fragen der IT-Administration. Weiterlesen