Piratengedöns

Einblicke in das Leben einer Piratin

Wir sind besser

Hinterlasse einen Kommentar

Die Langversion meiner Rede zur Kandidatur als Beisitzerin für den BuVo.

„Wir sind besser“ – sind drei berühmte Worte von Sven aus dem noch berühmteren „Kellerinterview“. Sie wurden im 2011er Bürgerschaftswahlkampf in Bremen geäußert – mutig, selbstbewusst, entschlossen.

2011 – wir hatten nichts zu verlieren und wir haben nichts verloren.

Dieser Mut, diese Unbekümmertheit, diese Entschlossenheit sind uns abhanden gekommen. Aufgerieben durch gestiegene Erwartungen der Öffentlichkeit, aber auch unserer eigenen.

Diesen Mut, diese Unbekümmertheit, diese Entschlossenheit müssen wir wiederfinden.

Vor uns liegen vier Monate Bundestagswahlkampf. Inzwischen hat die Öffentlichkeit ihr Auge auf eine Ablenkung namens AFD gerichtet. Das ist unsere große Chance:

Ohne die ständige Beobachtung und den Druck von Außen können wir frei und unbekümmert in den Wahlkampf gehen. Wir können mutige und freche Aktionen machen, die Menschen überraschen und wer weiß, vielleicht können wir am Ende aus dem Schatten heraus unseren Ring in den Schicksalsberg namens Bundestag werfen.

Dieser Mut, diese Entschlossenheit, die wir für den Wahlkampf brauchen, fangen hier in Neumarkt an. Nicht mit den Vorstandswahlen, die nur eine Randbegleitung sind, um die nötigen Aufgaben auf mehr Schultern zu verteilen.

Nein, dieser Mut, diese Entschlossenheit fangen bei einem tollen Wahlprogramm an, das wir hier in Neumarkt verabschieden werden. Unsere politischen Grundsätze – Freiheit, Transparenz, Beteiligung – lassen sich auf alle gesellschaftlichen Bereiche übertragen und wir haben eine Fülle von Anträgen, die genau diese Grundsätze auf politische Ziele und Forderungen übertragen haben.

Mut und Entschlossenheit fangen bei uns selbst an.

Mut und Entschlossenheit zeigen wir, wenn wir uns hier in Neumarkt für eine SMV aussprechen. Seit unserer Gründung sind wir die Mitmachpartei. Wir besitzen und nutzen viele Tools zur Beteiligung und fordern von den übrigen Parteien genauso Beteiligungsmöglichkeiten.

Wie können wir denn glaubwürdig Beteiligung von anderen fordern, wenn wir selbst nicht in der Lage sind, diese umzusetzen?

Wenn wir uns an unseren eigenen Worten messen lassen wollen, führt kein Weg an der SMV vorbei.

Bevor ich zu diesem Thema noch mehr Worte verliere, sage ich nur: Machen statt Labern!

Machen statt Labern heißt auch: mehr Mut zum Unperfektsein!

Gerade in der letzten Zeit haben wir, zumindest meinem Empfinden nach, eine unglaubliche Angst davor, Fehler zu machen. Diese Angst sollten wir abschütteln. Wer, wenn nicht wir, darf sich mutig und entschlossen an neuen Dingen ausprobieren und unbekannte Wege beschreiten? Wir haben doch nichts zu verlieren!

Und wenn es nicht klappt: Staub abklopfen und weiter machen!

Machen statt Labern heißt auch, dass wir nicht ständig auf diejenigen eindreschen, die tatsächlich etwas tun. Wer nichts macht, macht nichts verkehrt. Aber das kann nicht Anspruch unserer politischen Arbeit sein.

Bevor ihr mich aber missversteht: Mut zum Unperfektsein heißt nicht, dass wir nicht aus unseren Fehlern lernen (müssen).

„Lernen durch Schmerz, nur ohne Lernen“ ist eine Losung, die ich in letzter Zeit zu oft gehört habe. Einige Fehler dürfen wir uns nicht mehr erlauben.

Nach der Bundestagswahl ist vor der Europawahl. Und ehrlich? Formalfehler bei Aufstellungsversammlungen dürfen uns nicht mehr passieren!

Wir haben so viele Kommunikationsmittel – Mumble, Mailinglisten, Wiki etc. Offensichtlich gelingt es uns aber nicht, diese zu nutzen, um unser Wissen und unsere Erfahrung weiterzugeben. Und dazu zähle ich auch die Weitergabe von Fehlern, damit eben genau diese Fehler einem anderen LV nicht passieren.

Mut und Entschlossenheit – das sind die beiden Dinge, die ich von jedem Pirat, von jeder Piratin einfordere.

Ich trage diesen Mut und diese Entschlossenheit in mir.

Und ich sage euch – hier und jetzt:

Wir sind besser!

[Diesen Beitrag habe ich als gekürzte Rede auf dem Bundesparteitag in Neumarkt vorgetragen.]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s