Piratengedöns

Einblicke in das Leben einer Piratin


Hinterlasse einen Kommentar

Das Jahr in Zahlen – Tätigkeitsbericht 2012

Als Mitglied des Landesvorstands in Bremen bin ich verpflichtet, einen Tätigkeitsbericht zu führen. Ich gebe auf meiner Wiki-Seite tabellarisch Auskunft über meine Aktivitäten. Weiterlesen

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Bin ich Feminist*in?

Ich gebe zu, ich habe mich nie groß für Feminismustheorien oder Frauenpolitik interessiert. Zum Großteil liegt das wohl an meinem privaten Hintergrund: Ich entstamme einer ziemlich typischen sozialdemokratisch geprägten Mittelschichtfamilie. Ich bin damit aufgewachsen, dass beide Elternteile Vollzeit gearbeitet haben und wir Kinder in staatlicher Kinderbetreuung untergebracht waren. Meine Mutter arbeitet in einer Führungsposition und verdient, seit ich denken kann, mehr Geld als mein Vater. Meine Eltern haben das aber nie zum Thema gemacht. Mein familiäres Umfeld hat mich also glauben lassen, dass Frauen grundsätzlich alle Wege offen stehen und beide Geschlechter gleichberechtigt sind. Weiterlesen


Ein Kommentar

Gedanken zur Zukunft des LV Bremen

Am 18. November findet die Kreismitgliederversammlung des KV Bremen-Stadt statt. Auf der Tagesordnung steht hauptsächlich die Wahl des neuen Vorstandes. Dafür werden aktuell noch geeignete Kandidaten_innen gesucht. Und damit fingen meine Überlegungen an, die in diesen Blogpost mündeten: Weiterlesen


Ein Kommentar

Lernen durch Schmerz

„Lernen durch Schmerz.“ Diesen Ausdruck habe ich erstmals von Johannes Ponader auf der Aufstellungsversammlung der Niedersachsen in Nienburg gehört. Inzwischen ist er mir öfters zu Ohren gekommen, sodass ich nicht weiß, ob Johannes das Urheberrecht darauf hält. Weiterlesen


Ein Kommentar

Willkommen zum Ilmenauer Kreis

Was soll man davon halten, wenn man gerade auf dem Weg zum Bundespressetreffen (1.-3. Juni) ist und dabei erfährt, dass zwei Bundespressesprecher zurückgetreten sind und gleichzeitig eine Ausschreibung für vier neue Stellen initiiert wurde. Da war selbst mir als Neuling klar, dass die geplanten Schulungen wohl eher in den Hintergrund rücken würden. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Ich habe gefailt!

Beim „Kandidatengrillen“ – der Befragung von Kandidaten für Parteiämter – ist gerüchteweise eine Standardfrage: „Was war dein bisher größter Fail in der Partei?“ Gemeint ist damit, wann man etwas so richtig verkackt hat.

Ich bin nun noch nicht solange dabei, dass mir die Frage bereits gestellt wurde, aber ich weiß trotzdem, wann ich etwas falsch gemacht habe. Weiterlesen